Für Handels-, Handwerks-, & Gewerbebetriebe

Betriebshaftpflichtversicherung

Eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt sowohl den Unternehmer als auch seine gesetzlichen Vertreter vor den finanziellen Folgen der beruflichen Haftung, indem sie eine gestellte Forderung prüft und daraufhin entweder unberechtigte Ansprüche ablehnt oder berechtigte Ansprüche im Rahmen des vereinbarten Deckungsumfangs reguliert.

Unterschiedliche Betriebe, benötigen unterschiedlichen Versicherungsschutz. Die Policen bestehen daher aus verschiedenen Bausteinen mit frei kombinierbaren Deckungserweiterungen und Zusatzklauseln, die sich dem individuellen Bedarf anpassen lassen.

Gemeinsam finden wir die passende Betriebshaftpflichtversicherung für Sie. Einfach einen Termin vereinbaren. Wir sind für Sie da.

Termin vereinbaren

Welche Schäden sind u.a. versicherbar?

Der Leistungsumfang der Betriebshaftpflichtversicherung erstreckt sich auf Personen-, Sach- und den daraus als Folge entstehenden Vermögensschäden. Deren Leistungsumfang erstreckt sich auf die Absicherung von Ansprüchen Dritter. Für spezielle Berufsgruppen kann eine zusätzliche Vermögensschadenhaftpflicht Police nötig sein, die auch unabhängig von einem vorherigen Sach- oder Personenschaden leistet. Wer selbst Waren importiert, kann ggf. auch als Quasi-Hersteller für die Eigenschaften dieser Produkte haftbar gemacht werden (Produkthaftung) und sollte die Betriebshaftpflicht entsprechend erweitern.

Welche Schäden sind nicht versichert?

  • Schäden, die man selbst erleidet
  • Schäden, die vorsätzlich herbeigeführt werden
  • Schäden, die nicht dem betriebsspezifischen Risiko unterliegen
  • reine Vermögensschäden

DatenschutzImpressum @ 2021 Finanzkompensierung